Kategorien &
Plattformen

Am 17.10.2021

Am 17.10.2021
Am 17.10.2021
© Pixabay

Am vergangenen Wochenende haben 27 junge Menschen das Sakrament der Firmung empfangen. Wie die Konfirmation ist es das eigene JA zu einem Glauben, den die Eltern in der Taufe für die Kinder bekannt haben. Weihbischof Dr. Thomas Löhr spendete ihnen das Sakrament. Bei seiner Predigt erinnerte er die Jugendlichen und ihre Familien an die Taufe: wie sie wohl von ihren Eltern in die Kirche getragen wurden, wie sie für ihre Kinder den christlichen Glauben bezeugten. An diesem Tag der Firmung wurden die Firmbewerberinnen und Firmbewerber nicht mehr von den Eltern in die Kirche getragen. Sie kamen selbst, sagten selbst JA zu ihrem Glauben und gehen auch ihren Weg immer selbstständiger. Ein Gedanke gefiel mir dabei besonders gut – auch, wenn sie selbst gehen, sie sind nicht alleine. Der Firmpate oder die Patin steht bei ihnen, wenn sie das Sakrament empfangen, die Familie begleitet sie an diesem Tag und natürlich auch weiterhin durchs Leben, und selbst, wenn es sich mal nicht so anfühlen sollte, einer geht immer mit – Gott! Das gilt aber nicht nur für diese 27 Jugendlichen, sondern für uns alle. Wir müssen einiges bewältigen in unserem Alltag, im Erwachsensein und Erwachsenwerden. Und selbst wenn wir manchmal das Gefühl haben, dass wir auf uns alleine gestellt sind, dann können wir uns immer darauf verlassen, dass Gott an unserer Seite ist. Darauf ist Verlass!

Selbst durchs Leben gehen, aber nicht alleine – Gott geht mit.

Aber sind wir selbst auch treue Wegbegleiter? Können sich andere auf uns verlassen? Wenn so langsam die kälteren Wintermonate kommen, dann können wir vielleicht auch in unserem direkten Umfeld, in der Nachbarschaft, im Verein oder in der Kirchengemeinde, mal schauen, ob es jemanden gibt, der vielleicht auch einen Wegbegleiter brauchen könnte. Ein Spaziergang mit dem Nachbarn, der seine Frau verloren hat; einen Kaffee trinken mit der Mitsängerin im Kirchenchor, deren Kinder weiter weg wohnen. Ihnen fallen sicher spontan einige Menschen ein. Ja, wir müssen selbst durchs Leben gehen, aber wir müssen es nie alleine.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz