Kategorien &
Plattformen

Sonderkollekte zugunsten der Hochwasseropfer am 2. Advent

Spendenaufruf
Sonderkollekte zugunsten der Hochwasseropfer am 2. Advent
Sonderkollekte zugunsten der Hochwasseropfer am 2. Advent
Friedhof Am Ahrtor © Paul Radermacher, Vors. VRK Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius Ahrweiler

Die Kollekten, die wir am 2. Advent in unseren Gottesdiensten sammeln, sind ausschließlich für die Opfer der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal bestimmt. Unser PGR Vorsitzender, Herr Claus-Jürgen Müller,  hat Kontakt zur kath. Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler aufgenommen. 

Spendenaufruf unseres PGR Vorsitzenden Claus-Jürgen Müller

Das Hochwasser an der Ahr im Juli dieses Jahres hat Schäden in nicht vorstellbarem Ausmaß verursacht. Besonders betroffen sind sieben Pfarreien in den Orten Bad Neuenahr und Ahrweiler und deren Umgebung, die derzeit in einer Gemeinschaft zusammenarbeiten und sich auf dem Weg zur Bildung einer neuen Pfarrei befinden.

„Die Flutkatastrophe am 14. und 15. Juli hat unfassbares Leid über das Ahrtal gebracht: Sie hat Menschen aus dem Leben gerissen, traumatisiert und Existenzen zerstört - materiell und seelisch.“ So war es in einer Veröffentlichung der Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler zu lesen.

Viele Angehörige der Pfarreiengemeinschaft verloren in einer Nacht ihr Hab und Gut. Ihre Häuser wurden von der Flut davon gerissen oder so stark beschädigt, dass sie nicht mehr instandgesetzt werden können. Der Verlust von Menschenleben war zu beklagen. In all dieser Not versuchten die Seelsorger in der Pfarrei sich vorrangig um die betroffenen Menschen zu kümmern und ihnen in dieser Notlage beizustehen. Die unmittelbare Hilfsbereitschaft war hoch und die Pfarreiengemeinschaft ist mit Tatkraft dabei, vor allem den betroffenen Menschen zu helfen und beizustehen. Darüber hinaus wird angestrebt, die ebenfalls beschädigten Kirchengebäude und kirchlichen Einrichtungen wieder herzustellen.

Mit der Spende geht es darum, in einer Naturkatastrophe auf Ebene von Kirchengemeinde zu Kirchengemeinde Beistand zu leisten. Mit unserer Kollekte bei den Gottesdiensten am zweiten Advent soll ein Zeichen gesetzt werden, dass die Menschen in Not nicht vergessen werden. Die segensreiche Arbeit der Pfarreiengemeinschaft in Bad Neuenahr – Ahrweiler verdient unsere Hilfe.

Als Vorsitzender unseres Pfarrgemeinderates bitte ich Sie um eine großzügige Spende.

Ich fühle mich aufgrund meiner langjährigen beruflichen Tätigkeit mit dem Ahrtal besonders verbunden. Ein Vergleich der Bilder vor und nach der Flut macht betroffen und verdeutlicht das Ausmaß der Zerstörungen. Unsere Spende soll einen Beitrag zum Wiederaufbau leisten und die Maßnahmen in der betroffenen Pfarreiengemeinschaft unmittelbar unterstützen.

Allendorf (Eder), 01.11.2021

Claus Jürgen Müller

Mitteilung von Paul Radermacher, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius Ahrweiler

„Lieber Herr Müller,

vielen Dank für das großartige Unterstützungsangebot aus Ihrer Pfarrei.

Unsere Pfarrei wurde durch die Flutkatastrophe besonders schwer getroffen. Viele Menschen haben ihr Leben verloren, viele Familien ihr zu Hause und Hab und Gut.

Unsere Pfarrkirche St. Laurentius ist schwer betroffen. Das Flutwasser (Öl, Benzin, Diesel und Fäkalienschlamm) stand 1,40 m hoch in der Kirche. Der komplette Fußboden muss entfernt werden. Die Kirchenbänke, Chorgestühl, Beichtstühle sind ausgelagert und müssen - soweit es geht - saniert und restauriert werden. Die Sakristeimöbel (mehr als 120 Jahre alt) sind ebenfalls unbrauchbar und mussten entsorgt werden. Vollständig zerstört ist unsere Pfarrbücherei mit rd. 10.000 Medien.

Auch das Pfarrheim und das Pfarrbüro sind zum Teil nur eingeschränkt oder gar nicht nutzbar. Einer von 2 Kindergärten in unserer Trägerschaft ist ebenfalls komplett zerstört. Unser Friedhof glich am 15.07. einer Kraterlandschaft.

Wir haben schon viel an Hilfe und Unterstützung erfahren. Aber alles schaffen wir nicht alleine. Ich habe Ihnen zur Verdeutlichung einige Fotos zu den genannten Objekten beigefügt.

Gerne können Sie die nachstehenden Bankverbindungen für angedachte Spenden nutzen:

Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius Ahrweiler

DE11 5776 1591 0501 4284 03 - Aktion Helfet Einander (für Flutopfer)

DE92 5776 1591 0501 4284 00 - Wiederaufbau St. Laurentius

Herzliche Grüße aus Ahrweiler und Danke im Voraus.“

Paul Radermacher

 

Hier können Sie sich einen groben Überblick über die entstandenen Schäden und voraussichtlichen Kosten der Gebäude aufgrund der Hochwasserkatastrophe für die Pfarreingemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler machen.  

© Paul Radermacher, Vors. VRK Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius AhrweilerMittelschiff Blick vom Altar
© Paul Radermacher, Vors. VRK Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius AhrweilerMittelschiff Blick vom Altar
© Paul Radermacher, Vors. VRK Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius AhrweilerMittelschiff mit Chorraum
© Paul Radermacher, Vors. VRK Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius AhrweilerSüdeingang mit Marienkapelle
© Paul Radermacher, Vors. VRK Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius AhrweilerPfarrbücherei innen
© Paul Radermacher, Vors. VRK Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius AhrweilerPfarrbücherei Küche
© Paul Radermacher, Vors. VRK Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius AhrweilerFriedhof Am Ahrtor
© Paul Radermacher, Vors. VRK Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius AhrweilerFriedhof Am Ahrtor

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz